Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 31. Oktober 2015

Sentiment legt 12 Punkte zu .... aber immer noch Panik-Modus. Kann das richtig sein?


Im Hinblick auf die kommende Woche legt das Sentiment Panic/Euphoria der Citigroup um acht Punkte zu. Trotzdem hat es den Panic-Modus noch nicht verlassen. Zu einer Jahresendrallye will das nicht so richtig passen. Was kommt jetzt wohl auf die Börsen zu? Was lässt sich in den Charts ablesen, und was passiert bei den Währungen, bei Öl und Gold unterdessen?

Ich gehe den Fragen, wie immer, täglich nach, finde die besten Kursmarken, die sich für Dax traden lassen, und zeige aufschlussreiche Charts auch zu den amerikanischen Indizes, zu Euro, Gold und Öl. Dies alles nicht wie früher, öffentlich und frei zugänglich, sondern ausschließlich für Abonnenten.

Die Übergangslösung mit einem dauerhaften Preisvorteil für alle Leser, endet morgen am Sonntag. Wer noch zögert, sollte sich entscheiden, denn ab Montag, dem 02 November gilt  der reguläre Preis. Es nützt auch nichts, sich später zu beklagen und zu argumentieren, man sei in Urlaub gewesen und habe es nicht mitbekommen. Trotz ausgesprochen freundlicher und hilfsbereiter Kundenbetreuung wären solche Versuche vergebens. Es ist wie an der Börse, wer das Klingelzeichen überhört, muss damit leben.

Selbstverständlich ist jeder auch zu einem späteren Zeitpunkt in der großen Schar meiner Leser, die aus Europa und von Übersee täglich meinen Letter abrufen, herzlich willkommen!

http://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden




Freitag, 30. Oktober 2015

Achtung, Achtung, liebe Leser, der Zug fährt ab!


Schon zu Beginn der jetzt ablaufenden Woche mutmaßte ich, dass Dax sich gut, eventuell bis zum 02. oder 06.November, in kleinen Schritten weiter nach oben hangeln könnte. Nasdaq wird vom Allzeithoch angezogen und schrieb gerade gestern eine kleine, innen liegende Tageskerze in seinen Chart. Der Ausbruch wird folgen. In welche Richtung ? Nach oben, gleich zu Beginn des Handelstags! Und danach?

Alle wichtigen Kursmarken finden meine Leser täglich in meinem neuen Blog bei http://gittaa.de. Der Sonderrabatt, den ich für Abonnenten und alle Leser, die mich bis hierher begleitet haben, ausgeschrieben hatte,  gilt nur noch bis Sonntag, den 01.November. Am Montag schon wird die Frist abgelaufen sein und Sie, liebe Leser, schauen dem Zug nach, ohne mit dabei zu sein. Sie stellen fest wie sehr Ihnen gittaa doch fehlte ..... zum Frühstück und zur Handelsvorbereitung........

Oh, Sie geraten in Zweifel?  Ersparen Sie sich das seelische Gemetzel und  ordern Sie sofort.... !

http://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden




Donnerstag, 29. Oktober 2015

Entwarnung? Nicht wirklich!

Eine geradezu perfekte Beschreibung des Handelsablaufs gibt es heute in meinem Letter bei http://gittaa.de.  -  Dies incl. einer bewährten Theorie, die Zusammenhänge zwischen dem Wort "Entwarnung" und dem Fragezeichen klärt.

Sie, liebe Leser, können noch bis zum Wochenende den Sonderrabatt für ein Abonnement in Anspruch nehmen. Die günstige Gelegenheit läuft am 01.November ab.

Es wäre doch schade, wenn Sie nicht, wie andere Leser, täglich von meinen allerbesten Kursmarken profitieren könnten.
Ich versichere Ihnen, Sie befinden sich in sehr guter Gesellschaft dort. Glücklicherweise darf ich Ihnen nicht sagen, wer alles zur Gruppe meiner Leser zählt ..... Sie würden sich ganz schön wundern.

Nur Mut, jetzt noch günstig abonnieren: http://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden


Mittwoch, 28. Oktober 2015

Von einem Ausbruch zum anderen - Spannung pur!



Dax hatte einen Höhepunkt zur Mondspitze erreicht. Nach vier grünen Tageskerzen können wir nun, wie avisiert, eine rote bewundern. Auch dürfte mit den Quartalszahlen, die Apple nachbörslich vorlegte, die Berichtssaison den Zenit überschritten haben. Die Börsen sind außer Atem geraten, und müssen verschnaufen; Dax etwas deutlicher als die amerikanischen Indizes.

Auch Nasdaq könnte  etwas Entspannung gebrauchen.
Es zieht ihn dennoch mächtig zum Allzeithoch hinauf.
Frau Yellen könnte es schwer haben am Abend. Wir bekommen sie nicht zu sehen, nur das Sitzungsprotokoll zum Zinsentscheid zu lesen und die Reaktion der Börsen.

Die Spannung ist zum Bersten. Sie wird sich erst mit dem Zinsentscheid am Abend entladen, wegen der Zeitumstellung in Deutschland, diesmal schon um 19.00 Uhr.

Einer hat sich bereits eine Meinung gebildet: Wenn es nach dem geht, handelt es sich bei allem, was wir jüngst gesehen haben, um einen Fehlausbruch, den es nun gilt zu korrigieren.

Wenn Sie, liebe Leser, wissen wollen, wer das ist, müssen Sie den Letter auf meinem neuen Blog lesen. Dort finden Sie auch, wie immer, alle - für den Tageshandel und darüber hinaus - wichtigen Kursmarken, an denen die Weichen gestellt werden. Noch können Sie vom Sonderrabatt profitieren. Der läuft allerdings zum 01. November aus. Also beeilen!

http://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden
.
.











Dienstag, 27. Oktober 2015

Warten auf den Gänsebraten


War nicht schon das Wasser im Mund zusammengelaufen bei der Aussicht auf den schönen Gänsebraten?  Das Klingelzeichen hatten wohl nicht alle wahrgenommen. Es fehlten die Nachkäufer.


Der Preis für texanisches Öl wird Frau Yellen sicher Sorgen bereiten. Statt Richtung 52 Dollar zu laufen, ist es fast bei 42 Dollar angekommen 
Angesichts des Ölpreises ist nicht damit zu rechnen, dass Frau Yellen den Zins erhöhen könnte. Es wäre der sichere Tod weiterer Fracking-Firmen und würde, damit verbunden, einen Ausfall großer Kreditsummen nach sich ziehen.

Wie China auf einen schwächeren Dollar infolge reagieren will, wird auch wieder spannend.

Was Dax passieren kann und den amerikanischen Indizes, das können Sie, liebe Leser, in meinem neuen Blog bei http://gittaa.de nachlesen, wenn Sie den zahlreichen anderen Lesern folgen und ein Abonnement abschließen. Nutzen Sie noch schnell den Sonderrabatt, der sich für alle Leser, die mich bisher begleitet haben, einrichten ließ. Er gilt noch bis zum 01.November, nicht länger!

https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden

Sonntag, 25. Oktober 2015

Gischt schäumt um den Bug, wie Flocken von Schnee ....."

..... kennen Sie das Zitat, liebe Leser. Herr Fontane beschrieb so eine Fahrt über den Erie-See, bevor an Bord ein Feuer ausbrach.

Die Springflut naht! Am Dienstag ist Vollmondtag! Am Mittwoch, gleich darauf, entscheidet die FED über den Zins.  China hatte am Freitag zur Mittagsstunde den Zins um 0,25% nach unten gerundet. Ist der jetzige Verlauf der Kurse ein Applaus zur schlechten Lage oder eine Rettungsaktion in letzter Minute?

Ich hatte gezeigt, dass in den meisten Fällen die Börse mit dem Mond in Zyklen schwingt. Zum Neumond hinauf, zum Vollmond konsolidierend, wenn auch im Aufwärstrend oftmals nur seitwärts die erreichte Übertreibung abbauend. Grundsätzlich aber kann sich bei einem starken Anstieg der Kurse zu Vollmond hin eine Schieflage oder Fehleinschätzung auch eine Rettungsmaßnahme der Marktteinehmer in dieser Erscheinung verbergen. Folgt dann eine Umkehr mit fallenden Kursen zu Neumond hin, können schnell 800/ 900 oder mehr Punkte verloren gehen........

.......z.Zt ist es ein Kreuz mit der Börse, wie Nasdaq deutlich zeigt: Ein Doji oberhalb des Bollinger Bandes.
Am Freitag hatte ich eine kleine Chartgalerie mit Abbildungen von Kursen beim Dax, die oberhalb des Bollinger Bandes turnen, in meinem Blog  http://gittaa.blogspot.de/2015/10/tageskerzen-uber-dem-bollingerband.html eingestellt. Sie müssten  sich einmal die Beispiele ansehen, die der jetzigen Situation im Chart nahe kommen.
In nur einem einzigen Fall war das Ergebnis wirklich positiv. Es ist auch keine Auswahl, sondern es wurden alle Fälle im Zeitraum von 10 Jahren erfasst.

Sie können einmal selbst im Chart nachprüfen, wie Nasdaq auf solche Chartsignale reagiert, um Ihre Aufwärtserwartungen etwas in Zügel zu legen. Das zumindest könnte nicht schaden.

Aktuell versucht Dax das Muster vom Anfang des Jahres zu wiederholen, das auch einen Anstieg mit Vollmondzulage enthielt. Wir sahen ja, welche Folgen das gehabt hatte. Hier können Sie im Rückblick noch einmal lesen: http://gittaa.blogspot.de/2015/04/wie-stark-kann-liebe-wirken.html

Diesmal kommt es anders? Wie immer: Wir sind hinterher schlauer.
Es ist sehr spannend!

Eine Überraschung könnte alle verwirren!
Welche Kursmarken beachtet werden müssen und auf welche Folgen, sowohl nach oben, wie auch nach unten, man sich einrichten dürfte, können Abonnenten meines neuen Blogs bei https://gittaa.de lesen. Noch können Sie sich zum Sonderrabatt, der bis zum 01.November gilt, den zahlreichen Lesern aus aller Herren Länder anschließen.

https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden







Freitag, 23. Oktober 2015

Was für ein Kreuz mit der Börse !



Wenn Sie die Tageskerz im Nasdaq heute suchen, müssen  Sie mit Ihren Augen dem Pfeil folgen.
Meinen Sie auch, wie alle hochgelobten Trader der Börse Afterwork Veranstaltung, dass die Börsen steigen werden? Ich denke, da ist nun eher das Plunge Protection Team gefragt, um wenigstens bis zum Zinstermin der Fed am kommenden Mittwoch die Kurse hoch zu halten.

Behalten Sie die Nerven und ziehen Sie Stops.

Gesundheit und Wohlbefinden

Tageskerzen über dem Bollingerband












Dies ist das einzige Beispiel dafür, dass mit einer Kerze über dem Bollinger eine Jahresendrallye beginnt

Sie sollten wissen: vor 2010 gab es solche Erscheinungen nicht.



Herzliche Grüße zum Wochenende an alle börseninteressierten Betrachter

Gesundheit und Wohlbefinden
















Die Magie der Kursmarken



Dax sieht gut aus, nicht wahr? Das Merkwürdige an den Pressekonferenzen mit Herrn Draghi ist die magische Wirkung. Nicht nur hatten sich die Kurse erwartungsvoll gleich am Morgen an das Hoch des Vortages begeben, um dort fast regungslos stundenlang zu warten, nein, die Kurse schossen schon los, als Herr Draghi Luft einatmete, um zu sprechen. Wußte jeder denn, was Herr Draghi sagen würde? War jedermann erleichtert, dass er nun agieren dürfte? Ja, die EZB ist bereit, in einer sich eventuell verschlechternder Lage, ihre Maßnahmen  an die Umstände anzupassen. Geld ohne Ende? Waren eventuell negativen Aussichten der Emerging Markets ein erfreulicher Anlass zur Sorge? Euro verlor spontan mehr als 2 Cent und dürfte nun bald die Parität zum Dollar erreichen, oder kommt es anders?
Meine Analyse, dass Dax an diesem Tage eventuell 300 Punkte zulegen könnte, wurde bestätigt. Dax erreichte, zwei Punkte höher als angesetzt, während des Xetra- Handels das Ziel. Dort vereinbarte sich eine AufwärtsLinie sich mit einem Gleitenden Durchschnitt. Das Bollingerband wurde leicht überhandelt. Im späten Handel nutzte Dax seine Freiheit und wanderte weiter. Heute um 9.00 Uhr eröffnete er mit 10.610 Punkten den Handel. Wird Dax hier eine Pause machen?.......

Die entscheidenden Kursmarken für den heutigen Handel, so wie die Ziele für die kommenden Tage, können Sie, liebe Leser, in meinem neuen Blog nachlesen. Als Abonnent befinden Sie sich dort in bester Gesellschaft mit Lesern aus aller Herren Ländern.

Der Sonderrabatt, den ich für Leser, die mich bisher begleitet haben, anbiete, gilt noch bis zum 1.November. Ich lade Sie herzlich ein, mein Angebot zu nutzen.

https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden





Donnerstag, 22. Oktober 2015

Über das Flüssige


Springflut oder fachlich gesagt, 'Springtide', ist eine normale und wiederkehrende Erscheinung des Meeres. Mit dem Mond verändern sich die Höchststände des  Wassers. Für die Schiffahr ist die Ansage der Wasserstände eine wichtige Sache. Offensichtlich unterliegt auch die Flüssigkeit, die am Aktienmarkt eine Rolle spielt, der Natur. Manchmal kommt es zu Überschneidungen und Verstärkung durch zusätzliche Bedingungen, dann "springt" die Flut und überschwemmt das Land. Manchmal treten zeitliche Verzögerungen auf.   Auch das kennt das Wasser und der Mond unter besonderen Bedingungen. Auf welche Besonderheiten und natürlichen Erscheinungen wir bei Dax noch stoßen, bekommen sie in Form der täglichen Kursmarken angesagt, damit sie immer rechtzeitig die Wasserstände wissen und nicht auf Grund laufen.

Ein Letter, der lohnt täglich gelesen zu werden! Das sagen andere: 

….schoene Bewegung - bin wieder hier und muss sagen, dass unser Lieblingsorakel bisher fast punktgenau recht hatte ... danke gittaa- ich liebe Deine Prognosen!

oder: toll gemacht, Brigitte. Emotionslos seit dem 08.07. die Long-Chancen gepredigt.

oder:  .....das einzig anerkannte Börsenorakel

Jetzt abonnieren und den Sonderrabatt  bis zum 01. November nutzen

https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden






Mittwoch, 21. Oktober 2015

Noch einmal hundert Punkte?.....oder mehr?


Dax bestätigte seine Abwärtsneigung gestern mit einen kleinen tieferen Hoch und tieferem Tief im Verhältnis zum Vortage.Trotzdem könnten wir heute das gleiche Spiel wie gestern noch einmal beginnen, nicht zuletzt wegen positiver Vorgaben in der Nacht aus Asien.
Gestern Abend wurde schon ersichtlich, dass die Kurse für die Entscheidung zwischen unten und oben immer weniger Spielraum bieten. Vielleicht folgt auch ein anderes Spiel mit neuen Regeln.....




Welche Kursmarken die Regeln des heutigen Tages bestimmen werden, können Sie, liebe Leser, in Erfahrung bringen, wenn Sie meinen neuen Blog bei https//gittaa.de abonnieren. Sie finden sich dort in Gesellschaft mit Lesern aus aller Herren Ländern wieder. Der Sonderrabatt gilt noch bis zum 01. November.

https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden










Dienstag, 20. Oktober 2015

Fangen wir klein an - hundert Punkte oder mehr



Vielleicht spielt sich Dax nun auf eine niedrigere Handelsrange mit schwindender Vola ein. Das könnte folgerichtig zu einer anhaltenden Aufwärtsbewegung führen und zu einer Jahresendrallye. Natürlich würde es doch immer wieder auch zu Rücksetzern kommen; die dürften aber stets binnen zwei, drei Tagen behoben werden..... es sei denn, es kommt ganz anders......

Welche Kursmarken entscheiden, und welche Dax voraussichtlich ansteuern wird, können Sie, liebe Leser,  ab jetzt in meinem neuen Blog  bei https://gittaa.de in Erfahrung bringen, wenn Sie sich den Abonennten aus den europäischen Ländern und von Übersee anschließen. Noch können Sie bis zum 01. November  einen Sonderrabatt nutzen, den ich für all meine Lesern, die mich bisher begleiteten, vorgesehen habe.
https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden



Sonntag, 18. Oktober 2015

Tausend Punkte und mehr!



Keine Frage, wir erwarten, Dax soll steigen! Am besten 1000 Punkte und mehr! Hatte sich doch das Bollingerband gleich zu Beginn des Freitagshandels nach oben geöffnet; auch meine Aufmerksamkeitslinie berührte er nicht mehr. 

Rallyes im Dax sind öfter mit steigendem Euro verbunden, öfter jedenfalls als mit fallendem. Das Verhalten  der Währung könnte uns einen Hinweis geben. Entsprechend steigende Preise für Rohstoffe wirkten einer Deflation entgegen und könnten zur Aufforderung für die FED werden, die Zinsen leicht anzupassen. 

An einem schematisch dargestellten Trendgefüge, läßt sich auch für Sie, liebe Leser, erkennen, dass es sich bei allen angepriesenen Aufwärtsparolen um Quatsch mit Soße handeln könnte. Je nachdem wie man Signale einordnet und auf sie reagieren kann, sind unter Umständen auch 1000 Punkte und mehr in Abwärtsrichtung zu haben. Ich kann es nicht wissen und auch nicht vorhersagen, wie Dax sich entscheiden wird. Ich kann aber Kursmarken benennen, die Entscheidungen ankündigen werden. 

Alle wichtigen Kursmarken, die über den 'Quatsch mit Soße' entscheiden würden, können Sie in meinem neuen Blog nachlesen und die Begründung an meinem legendären Chart abgetragen finden.
Das Abonnement dafür ist noch bis zum 01. November mit einem Sonderrabatt zu erwerben.
https://gittaa.de

Gesundheit und Wohlbefinden



Freitag, 16. Oktober 2015

Chancen oder Chance auf ein Ende?




Die Volatilität ist im Dax, historisch betrachtet, hoch. Seit einem Jahr  steigt sie beständig in kurzen Frequenzen. Die jetzige Beruhigung hat bei weitem noch nicht die Form angenommen, die wir gern in Verbindung mit einer Jahresendrallye hätten.








Kursbewegungen von durchschnittlich 100
Punkten pro Tag würden dem Muster einer typischen Jahresendrallye entsprechen. Dabei hielte sich Dax am besten am oberen Rand des Bollingerbandes auf, um an ihm - wie an einer Wad der Angst entlang - langsam und vorsichtig zu immer höheren Kursen zu gelangen.
Es bestehen gegenwärtig Chancen, dass Dax einen solchen Zustand herbei führen könnte, wenn keine größeren Störungen ihn daran hindern werden.

Welche Kursmarken er heute für eine solche positive Entwicklung beachten müsste, können Sie, liebe Leser, in meinem neuen Blog einsehen. https://gittaa.de

Allerdings sind meine Kursmarken und mein berühmter Chart nur noch für Abonennten einsehbar. Die Gründe dafür hatte ich Ihnen geschildert. Sie können diese noch einmal auf der o.g. Seite nachlesen - falls das wichtig für Sie ist, um sich zu entscheiden. Die Entscheidung habe ich versucht für Sie leichter zu gestalten - mit einem Sonderrabatt für Leser, die mich bisher begleitet haben. Sie können ihn noch bis zum 1. November abrufen.

Gesundheit und Wohlbefinden






Donnerstag, 15. Oktober 2015

..... noch zu retten?



Das Sentiment für diese Woche, die sich dem Ende zu neigt, ließ nichts Gutes erahnen.
Was 'gittaa' dazu meint, können Sie lesen, auch alle wichtigen Kursmarken zu dieser Einschätzung erfahren, wenn Sie den neuen Blog abonnieren. https://gittaa.de


"Dax sucht Sicherheit an der 10.000er Marke und kann sie nicht finden. Aber nach vier roten Tageskerzen könnte eine grüne folgen. Ob  ihm das helfen würde?........ "

Sie sind herzlich eingeladen, sich mit dem - noch bis 1.November gültigen - Sonderrabatt allen in- und ausländischen Lesern anzuschließen

Gesundheit und Wohlbefinden




Mittwoch, 14. Oktober 2015

Seitwärts ohne Ende?


Es war kein einfacher Handelstag. Das lag  zum Teil daran, dass Dax den Unterstützungsbereich nicht aufgeben mochte.

Den anderen Teil steuerten die amerikanischen Indizes bei. Nasdaq musste erst noch die 200-Tagelinie testen, bevor er sich eine leichte Schwäche erlauben wollte......

An welchen Kursmarken Dax heute scheitern und bis wohin es ihn treiben könnte, auch wo sich gittaas Aufmerksamkeitslinie befindet, erfahren Sie im neuen Blog bei https://gittaa.de 

Sie können dort noch bis zum 1.November Ihr Lesevergnügen zu einem Sonderrabatt buchen. Wie vorher schon, befinden sie sich dann in bester Gesellschaft mit anderen Lesern aus dem europäischen und überseeischen Raum.

Gesundheit und Wohlbefinden






Dienstag, 13. Oktober 2015

Sie alle folgen meinen Analysen: Danke!





Heute morgen möchte ich Ihnen, liebe Abonnenten, ganz herzlich danken.
Aus aller Herrenländer folgen Sie mir, obwohl ich eine kleine Gebühr für's Lesen erhebe.
Nicht nur aus Deutschland folgen Sie mir, sondern aus ganz Europa und von jenseits der großen Meere.
Das ehrt mich sehr. Danke!

Eine treffliche Beschreibung der Situation in der sich Dax befindet, mit allen wichtigen Kursmarken, die in den kommenden Tagen eine Rolle spielen könnten, finden meine Abonennten, neue und bekannte, hier: hpps://gittaa.de

Auch bislang unentschlossene können noch einen Sonderrabatt bis zum 1. November nutzen.
                                                                               
Gesundheit und Wohlbefinden






...





Wenn Sie, liebe Leser, wie meine nicht nur über Deutschland, sondern über ganz Europa und die großen Meere hinaus verteilten Abonennten




Sonntag, 11. Oktober 2015

Über Kurswiederholungen und andere Erscheinungen



Börse ist die meiste Zeit eine langweilige Sache. Sie lebt von Wiederholungen. Nur von Zeit zu Zeit werden wir aufgescheucht, wenn an imaginären Linien seltene Kursspitzen erreicht werden. Wir wundern uns dann, wie Milliarden von Geldern und Millionen von Menschen es fertig bringen, genau an diesen imaginierten Stellen die Kurse zu stoppen und zu wenden. Unruhig  werden wir nur, wenn die Kurse eine imaginierte Linie nach der anderen brechen. Das gilt für beide Richtungen; Aufwärts, wenn wir nicht ausreichend investiert sind und abwärts, wenn unser Depot noch reichlich gefüllt ist.

Am schlimmsten wird es für den Betrachter und den investierten Laien, wenn alle fundamentalen Aussagen über den Zustand der Wirtschaft - global, für einzelne Länder oder Aktien - unsere Erwartungen in andere Richtungen treiben als die Kurse. Schwer läßt sich begreifen, dass Börse, schließlich etwas von Menschen Gemachtes und mit viel Zahlenwerk Verbundenes, Blätter und Blüten treibt wie die gemeine Sauerampfer.

Es ist doch recht verwunderlich, dass wir Börse der Natur zurechnen müssen mit ihren Harmonien und Wiederholungen. Auch S&P kommt da zu keiner anderen Lösung......
.........

Wenn Sie verfolgen möchten, welche ungewöhnlichen Verhaltensweisen sich noch in den Charts erkennen lassen und dazu führen, dass Sie bei gittaa's die wohl besten Kursmarken für Dax-Trader finden können, müssten Sie den Blog abonnieren. Es lohnt sich immer ihn zu lesen, sei es - wie von vielen so genutzt - um ihn ergänzend zur eigenen Analyse zu befragen.

Sie können als Leser, der mich, wie andere, länger schon auf dem Analysepfad begleitet, vom Sonderrabatt profitieren. Er gilt noch bis zum 1. November.


Gesundheit und Wohlbefinden


Freitag, 9. Oktober 2015

Ganz famos!

Das FED Protokoll am Abend hatte es in sich. Wovor sich der Markt das ganze Jahr fürchtete, macht ihn nun toll: Senkrechtstarter. Betont wurde im Protokoll deutlich, dass eine Zinserhöhung eventuell noch in diesem Jahr nicht ausgeschlossen werden soll. Auch dass man eine Konjunkturschwäche in China erwartet, fand der Markt großartig. Dow eroberte ein neues Zwischenhoch. Ganz famos!

Wenn Sie lesen möchten, welche Kursmarken heute das Leben von Dax bestimmen, sollten Sie den Blog auf  https://gittaa.de  abonnieren.  Sie wissen ja, dass Sie hier die vielleicht besten Kursmarken  für Dax-Trader, die in Deutschland oder anderswo leben, finden. 
Profitieren Sie vom Sonderrabatt, der bis zum 01.November offen bleibt und  für Sie, meine lieben Leser, die mich schon lange begleitet haben, gilt.

Gesundheit und Wohlbefinden



Donnerstag, 8. Oktober 2015

Auf und nieder, immer wieder!


Da werden wir von den Börsen durch allerhand Kakao gezogen. Steigen die Kurse, oder werden sie fallen? Die Schlusskurse des Vortages sahen nicht unbedingt danach aus, als würde das alte Leben wiederauferstehen, doch Hoffnung ist eine starker Antriebskraft.

Welches z. Zt. die fraglichen Antriebskräfte für die Hoffnung sind, und ob sie funktionieren könnten, darüber können Sie, liebe Leser, mehr erfahren, wenn Sie ab heute 'gittaa's' abonnieren. Leider gibt es die morgendliche Lektüre nicht mehr kostenlos. Für meine Leser, die mich schon lange begleitet haben, kann ich einen Sonderrabatt bis zum 01. November offen halten. Sie sind herzlich eingeladen,  mit zahlreichen anderen auch, dort weiter zu lesen.

Hier auf :  https://gittaa.de/

Gesundheit und Wohlbefinden






Dienstag, 6. Oktober 2015

Steigen, soweit es geht


Die Finanzkrisenüberwindungslinie ist eine, allen gittaa's Lesern eine altbekannte Gap-Linie, Sie spielte immer wieder eine Rolle, wenn es um einen Kampf gegen fallenden Kurse ging. Auch jetzt wird sie getestet, mal von oben, mal von unten, was bedeutet, dass Dax nicht aus dem Schlamassel findet.

Herzlich sind Sie eingeladen, gemeinsam mit den zahlreichen Abonnenten weiter zu lesen. Der Sonderrabatt kann noch bis zum 01.November in Anspruch genommen werden.

https://gittaa.de/produkt/premium-blog/

Gesundheit und Wohlbefinden

Samstag, 3. Oktober 2015

Zum Tag der Einheit aller 'gittaa' Freunde und Leser



Pardauz, da ist es wieder das Bullish Island Reversal, das sogenannte Draghi-Gap vom 29.Juni 2012.

Bei mehren Analysen in jüngster Vergangenheit stolperte ich darüber - heute schon wieder.
Ich habe mal probiert, eine  SKS-Formation mit möglicher, rot eingezeichneter Nackenlinie zu favorisieren....

Da stoße ich doch tatsächlich, bei genauerem Hinsehen, auf das Gap, mit dem der große Reichtum für Aktienliebhaber begann.



Am Tag nach diesem Ereignis-Gap, zum Wochenende, schrieb ich damals den besten Artikel, an den ich mich entsinne. Ich hatte sogleich alle Island Reversals, gleich ob bullish oder bearish, untersucht, um herauszufinden, was sich aus diesem ereignisreichen Tag für Schlussfolgerungen ziehen ließen..... und kam zu einem Schluss, den Sie, liebe Leser, hier noch einmal nachlesen können: Die Geschichte des "Bullish Island Reversal" im Dax 

Auf's Wort  gestimmt hat dieser Artikel bis heute - wie so viele Analysen!
Ist nun die Zeit gekommen, das Schicksal dieses Gaps so zu wenden, wie das Schicksal all seiner Vorgänger? Welche Tricks könnte Dax sich einfallen lassen, um das zu hindern?
Könnte er die Masse in die Irre führen? Was gilt es zu beachten?

Wenn Sie meine außergewöhnlichen Analysen und Prognosen weiterlesen möchten, geht das leider nicht mehr kostenlos. Das ist wirklich zu bedauern! Andererseits haben sie durch die kleine Ausgabe nichts zu verlieren: Sie bekommen von mir das Beste, was ich zu bieten vermag.

https://gittaa.de/produkt/premium-blog/


Gesundheit und Wohlbefinden  



Freitag, 2. Oktober 2015

Ausgeglichen



Ausnahmsweise fühle ich mich beim Anblick einer dicken, roten Tageskerze ganz erleichtert. Das obere und untere Kursziel wurde erhandelt. Man hatte einen Ausgleich gefunden. .......

https://gittaa.de/2015/10/02/ausgeglichen/


Wenn Sie, liebe Leser, erfahren möchten, warum ich mich über eine kräftige rote Tageskerze freue, auch lesen möchten, welche Kursmarken ich heute für erreichbar halte, sollten Sie es meinen zahlreichen Abonnenten gleichtun und ein wenig Geld in die Hand nehmen. Der Sonderrabatt läuft noch bis zum 01.November!

https://gittaa.de/produkt/premium-blog/

Gesundheit und Wohlbefinden


Donnerstag, 1. Oktober 2015

Ein Ausbruch kommt?


Ganz ehrlich, liebe Leser, finden Sie diese Tageskerze einladend?

Eine rhetorische Frage soll natürlich nicht entschuldigen, dass meiner Prognose gestern auf der Oberseite gut 100 Punkte fehlten. Auch hatte der Rücklauf nicht in dem Maße stattgefunden, wie ich es erwartet hatte.
Mag sein, dass Dax in der Früh noch Anschlusskäufer findet, obwohl einige nachbörslich schon den Markt verließen. Dax notiert laut Lang und Schwarz zur Stunde nur noch bei 9.637 Punkten. Das ist schon ganz in der Nähe meiner Aufmerksamkeitslinie für heute......

Wie geht die Geschichte weiter und welche Kursmarken werde ich beachten? Wenn Sie, liebe Leser, das verfolgen möchten, sollten Sie sich den zahlreichen Abonnenten meines täglichen Börsenletters anschließen. Sonderrabatt gibt es noch bis zum 01.November.
https://gittaa.de/produkt/premium-blog/

Gesundheit und Wohlbefinden